New PDF release: Der Bernstein und Seine Einschlüsse

By Adolf Bachofen-Echt

Show description

Read or Download Der Bernstein und Seine Einschlüsse PDF

Best geology books

Read e-book online Fluid Motions in Volcanic Conduits: A Source of Seismic and PDF

Volcanoes develop into lively while fluids are in movement, and erupt whilst those fluids break out into the ambience. Volcanic fluids are a mix of reliable, liquid and fuel. those combinations lead to a posh diversity of movement behaviour, in particular in the course of interplay with conduit geometry. those tactics should not without delay observable and needs to be inferred from interpretations of box statement and dimension.

New PDF release: The Evolution of the Igneous Rocks

This new Dover variation, first released in 1956, is an unabridged and unaltered republication of the 1st version with a brand new creation by means of J. F. Schairer and a whole bibliography of the writings of N. L. Bowen.
It is released via certain association with Princeton collage Press

Additional resources for Der Bernstein und Seine Einschlüsse

Example text

Graminophylum ist ebenfalls ein Sammelname, unter dem die nicht unbedeutende Anzahl von Gräsern zusammengefaßt ist, deren genaue Einordnung in das System untunlich erscheint, da Blüten fehlen. Das erste Auftreten der Monocotyledonen fällt in die Kreide, wo einige Liliaceae vorkommen; der größte Teil derselben erscheint im frühen Tertiär, wo sie bereits eine große Verbreitung gewinnen. Abb. 23. Blätter von Sabaliles. Abb. 2~ . Im Berns tein eingeschlossene Blüte. Dicotyledonae (doppelte Keimlappen) Cupuliferae.

In Afrika finden wir sie in Kapland, Sierra Leone, Tunis, in Asien auf Sumatra, in Europa eine Art nur in Mittelgriechenland, ebenfalls in Europa bis an das Mittelmeer wohnt ein Polyzonium Brandt, das dem im Bernstein gefundenen so nahe steht, daß ein Ausscheiden als Art für das letztere nicht möglich ist (Abb. 39). Stamm Chilopoda Für alle Chilopoden ist ein räuberisches Leben charakteristisch. Das vorderste Beinpaar ist durchgehends zu mächtigen Kieferfüßen ausgestaltet, die mit Giftdrüsen versehen, ihre wichtigste Waffe bilden.

Großes Interesse verdienen die Beziehungen lebender Familien zu den im Bernstein vorkommenden. Der große Scolopender hat seine lebenden Verwandten in den Tropen und subtropischen B ach 0 i e n - E c h t, Bernstein. 4 50 Tausendfüßler (Myriapoda) Gebieten der Erde, die nördlichste Grenze des Vorkommens liegt im Mittelmeerraum. Atractosoma bewohnt heute Südfrankreich, den Süden der Alpen, Italien und Kroatien. Der rezente kleine, unter Baumrinde lebende Polyxenus lagurus L. ist kaum von einer im Bernstein vorkommenden Art zu unterscheiden.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 23 votes